• Zielgruppen
  • Suche
 

Willkommen auf der Website der Arbeitsgruppe Bigall

Nadja Bigall erhält ERC Starting Grant

Tolle Neuigkeiten aus dem Institut für Physikalische Chemie und Elektrochemie: Nadja-C. Bigall hat den vom Europäischen Forschungsrat geförderten ERC Starting Grant erhalten. Mit den sogenannten ERC Starting Grants wird europaweit exzellente und visionäre Forschung von herausragenden Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern mit einer Summe von bis zu 1,5 Millionen Euro gefördert.

Das vom ERC geförderte Projekt MAEROSTRUC widmet sich Strukturen, die durch die gezielte Anordnung von Nanoteilchen entstehen (sogenannte Gele), um so ultraleichte Materialien mit neuen physikochemischen Eigenschaften zu entwickeln. Ein so erzeugtes, beispielsweise leitfähiges Material könnte zukünftig möglicherweise in Batterien eingesetzt werden, ebenso wie in Touchscreens und Sensoren oder in der Photokatalyse.

Wir gratulieren Frau Bigall zum Einwerben dieser renommierten Förderung!

Posterpreis des Nanoday 2016

Am 29.09.2016 wurden Martina Wahnschaffe, Maria Allers sowie Axel Freytag (v.r.n.l.) von der Nachwuchsforschungsgruppe Bigall auf der Konferenz Nanoday 2016 für ihre herausragenden Ergebnisse mit dem Posterpreis des Laboratorium für Nano- und Quantenengineering der Leibniz Universität Hannover ausgezeichnet. Wir gratulieren allen Preisträgern recht herzlich.

Winterfeldt Preis 2015

Anja Schlosser hat am 02.07.2015 den Winterfeldt Preis 2015 des Jungchemikerforums Hannover gewonnen. Mit der Vorstellung ihrer Bachelorarbeit "Wachstum von Edelmetalldomänen auf CdSe-Nanoplättchen" konnte Sie sowohl das Auditorium als auch die Fachjury von sich überzeugen. Herzlichen Glückwunsch!

PCCP Preis der Bunsentagung 2015

Suraj Naskar aus der Nachwuchsforschungsgruppe Bigall wurde am 16.05.2015 auf der Bunsentagung in Bochum mit dem "Hot Topic"-Preis des Physical Chemistry Chemical Physics Journals ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch!

Professor Schwabe Preis 2015

Dr. Jan Poppe wurde am 16.07.2015 für seine hervorragende Dissertation zum Thema: "Spektroelektrochemische Untersuchungen an Halbleiter-Nanopartikel" mit dem Professor Schwabe Preis der TU Dresden ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch!

Nachwuchsforschungsgruppe BMBF NanoMatFutur

Die Nachwuchsforschungsgruppe Bigall wird gefördert durch das BMBF im Rahmen des Nachwuchswettbewerbs NanoMatFutur 2012 in Werkstoffforschung und Nanotechnologie.